Hörenswertes im Bistum Erfurt

Ein Jahr Synodaler Weg - wo stehen wir?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Am ersten Adventssonntag 2019 wurde der Synodale Weg der katholischen Kirche in Deutschland eröffnet. Ein Jahr später schauen die Erfurter Synodalen Prof. Julia Knop und Weihbischof Dr. Reinhard Hauke zurück und voraus: Was wurde bereits erreicht? Wie wird der Synodale Weg unter Pandemie-Bedingungen fortgeführt? Was ist im Jahr 2021 zu erwarten?


Kommentare

Syn
by Syn on
Ich bin sehr dankbar für die Entscheidung zu diesem Weg, von dem ich glaube, dass er die Verbundenheit einer Kirche fördert, die ihre Stärke im Glauben an Gott sucht und dafür seinen Sohn einsetzt. Jesus hat diesem Weg seinen Namen gegeben, denn erst durch ihn hat dieser Weg begonnen und mit ihm werden wir all die Hürden meistern, die uns noch bevorstehen. Maria und Josef begleiten den Herrn in seinem Anliegen für den Frieden dieser Welt zu arbeiten und das beruhigt mich persönlich ungemein, denn wir brauchen den Schutz, den uns Eltern in ihrem Glauben an Gott geben können, indem sie uns als ihre Kinder annehmen. Weit über die Zeit hinaus erreicht uns das Herz, das durch Gott schlägt und für uns arbeitet, indem es uns zu seinem Gedächtnis macht.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.